Eisenmann: Flächendeckende Schul- und Kitaschließungen rücken näher

Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/coronavirus-liveblog-bw-100.html

Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) schließt allgemeine Schul- und Kitaschließungen nicht mehr aus. „Ich gehe davon aus, dass wir dem Thema flächendeckende Schul- und Kitaschließungen einen guten Schritt nähergekommen sind“, sagte sie dem SWR am Donnerstag.

Es müsse jedoch in jedem Fall sichergestellt sein, dass den Schülern kein Nachteil entstehe. „Alle Abschlüsse werden gewährleistet sein, das kann ich fest zusagen“, so Eisenmann mit Blick auf die Schüler, die vor entscheidenden Prüfungen stehen. „Es wird auch gewährleistet sein, dass es im Anschluss kein Problem gibt.“ Die Anerkennung durch die anderen Bundesländer habe man bereits sichergestellt, mit Hochschulen werde man noch verhandeln.

Die baden-württembergische Landesregierung will morgen um 12 Uhr bei einer Sondersitzung des Kabinetts über landesweite Schulschließungen bis Ostern entscheiden.